LED EVG mit „Hirn“

Teile "LED Treiber - LED Trafo" in Deinem Netzwerk!

LED EVG erkennt automatisch „Mitternacht“

Der Hersteller TCI bringt mit seinem Jolly Midnight ein „intelligentes“ LED EVG auf den Markt. Dieses erkennt von selbst, wann und wie lange die Nachtabsenkung erforderlich ist.

Und das funktioniert bei diesem LED EVG kann clever:
Sobald der Maxi-Jolly Midnight eingeschalten wird, also eine Spannung anliegt, misst er die Zeit wie lange er in Betrieb ist, bis er ausgeschalten wird. Dieser Wert wird gespeichert und verrät die „Länge der Nacht“, also die Betriebsdauer. Wird das LED EVG zum Beispiel von 19:00 Uhr bis 07:00 Uhr betrieben, speichert es diese zwölf Stunden und berechnet daraus den Zeitpunkt der Mitternacht. Dabei wird die Betriebsdauer durch zwei geteilt, also wäre in diesem Beispiel Mitternacht nach sechs Stunden, um 01:00 Uhr. Die normal Betriebszeit wird in der Regel über Tageslicht-Sensoren zentral gesteuert. Die Nachabsenkung jedoch durch LED EVG selbstständig.

Die Werkseinstellung von TCI ist so getroffen, dass der LED Konverter drei Stunden vor bis fünf Stunden nach Mitternacht automatisch auf Nachtabsenkung fährt. Das heißt, dass die Helligkeit der angeschlossenen Beleuchtungseinheit um die Hälfte reduziert wird. Der Grad der Nachabsenkung läßt sich beim LED EVG ebenfalls individuell programmieren.

LED Treiber TCI Maxi Jolly Midnight - intelligent LED driver

Nach dem oben genannten Beispiel und den Werkseinstellungen von TCI würde der Treiber von 22:00 Uhr bis 06:00 Uhr in Nachtabsenkung arbeiten.

Die Zeitperioden der Nachtabsenkung vor und nach Mitternacht können vom Benutzer überschrieben werden, zum Beispiel dass die reduzierte Beleuchtung zwei Stunden vor Mitternacht, also hier um 23:00 Uhr bis zwei Stunden nach Mitternacht, also 03:00 Uhr aktiv ist.

Aber funktioniert dieses Prinzip sowohl im Sommer wie auch im Winter? Die Antwort lautet ja!

Die Dauer der Dunkelphasen unterscheidet sich deutlich in den verschiedenen Jahreszeiten, doch auch hier kann das LED EVG mit Midnight Funktion verwendet werden. Denn die Nachtphasen, also die Zeit, die der Treiber betrieben wird, wird wie oben schon erwähnt gespeichert. Das Vorschaltgerät ist so programmiert, dass es die Betriebszeit der letzten vier Nächte speichert, aufsummiert und durch 4 teilt. Dadurch wird ein Mittelwert gebildet und der durchschnittliche Zeitpunkt der Mitternacht erfasst.

Dadurch stellen die unterschiedlich langen Nächte kein Problem dar.

Des Weiteren ist es möglich die Helligkeitsstufe der Nachtabsenkung zu ändern. Somit kann die Beleuchtung auf z.B. 30% reduziert werden und der Benutzer ist unabhängig von der Werkseinstellungen, die eine Absenkung um 50% vorsehen.

Der Absenkwert wird z.B. über einen Widerstand am 1..10V-Eingang programmiert.

Zur Beschaltung der LED Konverters mit Midnight Funktion:

LED-EVG Maxi Jolly Midnight TCI Beschaltung

Es muss lediglich die Phase an den OPERATION ON/OFF Eingang angeschlossen werden.

Falls Sie den vorhandenen Speicher löschen möchten ist das LED EVG ohne OPERATION ON/OFF Eingang für 15 Sekunden zu betreiben.

Idealer Einsatzort sind LED-Leuchten für Straßen- oder Parkplatzbeleuchtung.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
LED EVG mit "Hirn", 4.5 out of 5 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

9 − neun =